Das Frühwarnsystem für Diabetiker

Diabetiker müssen ihre Zuckerwerte ständig im Blick behalten. Langfristig führt Diabetes aber auch zu Schäden an verschiedenen Organen, zum Beispiel den Augen. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind notwendig. Wer voll im Leben steht, hat dazu kaum Zeit oder Lust. Dieses Frühwarnsystem ist die Lösung.

Frühwarnsystem für Diabetiker

diabetische Retinopathie Frühwarnsystem Diabetes Ampelsystem Vorsorge Augenheilkunde

Der Beispiel-Patient

Created with Sketch.

Antonia ist 26 Jahre alt. Sie studiert Sozialwissenschaften und steht kurz vor dem Masterabschluss. Seit dem Teenageralter ist sie an Diabetes Typ I erkrankt. Sie kennt sich aus mit ihrer Krankheit und legt deshalb viel Wert auf eine gesunde Lebensweise. Sie weiß, dass ihr das mehr Lebensqualität garantiert. 

Um mögliche Folgeerkrankungen Ihrer Diabetes wie z.B. die diabetische Retinopathie zu vermeiden, muss sie häufige Kontrolluntersuchungen und Messungen in Kauf nehmen. Das passt oft nicht  in ihren vollen Tagesablauf und schränkt ihre persönliche Freiheit ein. Außerdem muss sie Medikamente nehmen, will diese aber so minimal wie möglich dosiert wissen, um ihren Körper nicht unnötig zu belasten. 

Die Versorgungsidee

Created with Sketch.

Ein Frühwarnsystem nach dem Ampelprinzip soll den Patienten jederzeit und per Knopfdruck einen detaillierten Überblick über die aktuelle Lage ihrer Erkrankung ermöglichen. Die technische Grundlage dieses Systems ist eine innovative Armbanduhr, die mit Funktionen wie EKG-Erstellung und Blutzuckermessung ausgestattet ist und eine OCT-Augenuntersuchung ermöglicht. Zusätzlich wird mit einem neuartigen Urintest-Chip, der ganz unkompliziert in der Toilette platziert wird, eine vollautomatische Urinanalyse durchführt.

Die gemessenen und analysierten Werte werden dem Patienten auf einer privaten Cloud bereitgestellt, auf die nur er Zugriff hat. Ein System errechnet aus den Werten eine Empfehlung für sein Verhaltenen schickt ihn, wenn nötig, zum Arzt. Mit einem Ampelsystem wird die Auswertung der Daten den sehr prägnant und leicht verständlich präsentiert.

In anonymisierter Form können die Daten der Erkrankten an eine wissenschaftliche Plattform gesendet werden, wo sie Ärzten und Wissenschaftlern für die Forschung zur Verfügung stehen. Das geschieht selbstverständlich nur mit dem Einverständnis des Patienten.

Die Herausforderung

Created with Sketch.

Diese Projektidee hat einen hohen technologischen Anspruch. Für die Entwicklung solch einer innovativen Armbanduhr und des Urintest-Chips werden Partner aus den Bereichen Forschung und Technologie benötigt. Bei der Integration der Geräte in das Versorgungssystem sind IT-Spezialisten gefragt.

Das Projekt braucht Sie!

Um das Projekt ,,Frühwarnsystem für Diabetiker" weiter voranzutreiben, brauchen wir Ihre Ideen, Erfahrungen und Expertisen! Setzen Sie sich daher gerne mit uns in Verbindung!